Home » Biologie

Biologie

Unterrichtende Lehrer*innen:

Dieter Behrendt, Anja Grabow, Cathrin Könnecke, Jan Lehmann, Martina Heinze-Musolff, Katja Metzler, Gudrun Tesching, Joachim Rinder, Sebastian Schneider, Anne-Kathrin Schwarz

Vorsitz:
Martina Heinze-Musolff

Biologie ist das Fachgebiet, welches immer mehr in unsere Alltagswelt dringt. So gilt es z.B. zu verstehen, wie Medikamente mit moderner Gentechnik hergestellt werden, zu beurteilen, ob genetisch veränderte Lebensmittel gefährlich sind oder ob Eltern das Nabelschnurblut ihres Kindes einfrieren sollten. Bei den in diesem Zusammenhang stehenden Erkenntnis- und Verstehensprozessen möchten wir unsere Schüler begleiten und ihre Sinne für biologische Fragestellungen und Phänomene schärfen. Gerade die Lage der Schule auf Hermannswerder mit seinem Waldgebiet und dem angrenzenden See sowie die moderne Ausstattung der Biologieräume in unserem Wissenschaftspavillon bieten dabei eine Vielzahl an Möglichkeiten, den Schülern die Biologie auf interessante Weise näher zu bringen und gleichzeitig in wissenschaftspropädeutisches Arbeiten einzuführen. Dementsprechend versuchen wir, durch schülerzentrierte und praktische Arbeitsformen selbstbestimmte Lernprozesse zu initiieren. Fester Bestandteil der unterrichtlichen Praxis sind daher z.B. Stationenlernen zu verschiedensten Themen, Mikroskopie, Präparationen (z.B. Schweineherzen), Experimente (z.B. DNA-Extraktion) und Exkursionen (z.B. Naturkundemuseum).Themenübersicht

Sekundarstufe I

(entsprechend den Vorgaben durch den Rahmenlehrplan Sekundarstufe I, Klassen 7-10)

  • Klasse 7:

Wechselbeziehungen zwischen Lebewesen, Ernährung, Herz-/Kreislauf, Blut

  • Klasse 8:

Immunabwehr, Sexualität und Fortpflanzung, Sinnesorgane, Gehirn

  • Klasse 9:

Zelle, Pflanzen und ihre Bedeutung im Stoffkreislauf

  • Klasse 10:

Genetik, Evolution

Sekundarstufe II

(entsprechend den Vorgaben durch den Rahmenlehrplan für den Unterricht in der gymnasialen Oberstufe im Land Brandenburg)

Kurs auf erhöhtem Niveau

  • 1. Kurshalbjahr:

Physiologische Grundlagen ausgewählter Lebensprozesse am Beispiel der Nervenzelle

  • 2. Kurshalbjahr:

Ökologie und Nachhaltigkeit

  • 3. Kurshalbjahr:

Grundlagen und Anwendungsfelder der Genetik

  • 4. Kurshalbjahr:

Evolution und Zukunftsfragen